×

Die Jahnshöfe in Konradsheim gehen an den Start

Teilen!

Von Marion Sand

09. Jul. 2020 –

2016 hatte das Architekturbüro Krause & Bohnen erstmalig ihre Pläne für die Umgestaltung des Geländes am Jahnshof in Konradsheim im Stadtentwicklungsausschuss vorgelegt. Gestern ist nun endlich im Sonderausschuss der Beschluss gefasst worden zur Realisierung des Vorhabens. Was in Konradsheim entstehen wird, soll weit über die Grenzen Erftstadts hinaus Strahlkraft entfalten.

Ein brachliegendes Gehöft wird architektonisch und städtebaulich nach allen Regeln der Kunst aufgewertet, ein Hotel für 120 Gäste mit Tagungsräumen wird gebaut, betreutes Wohnen von 40 bis über 100qm mit stationärer Pflege und regulären Wohneinheiten entsteht; ein Dorfplatz mit kleineren Geschäften , Apotheke, Cafe lädt zum Verweilen ein – eingebettet in eine Parklandschaft zwischen Lechenicher Mühlengraben bis zum Rotbach, und für jedermann zugänglich; zwei Kreisverkehre erschließen das Areal. Endlich werden sichere Fahrradwege entlang der K44 vor zur Frenzenstraße gebaut

Ein für den Investor 85 Mio. Euro teures Vorhaben, das am Ende nicht nur den Konradsheimern gefallen wird.

Wir GRÜNE haben dieses Vorhaben von Beginn an positiv begleitet und hatten, nachdem es in der letzten Ratssitzung wieder einmal vertagt worden war, gemeinsam mit der SPD die Sondersitzung beantragt. Denn so ein Vorhaben muss, wenn es in allen Details durchgeplant ist, auf den Weg gebracht werden.

Der vollständige Lageplan finden sie hier als Download.

« Zurück | Nachrichten »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.